Gleichstellung in der Technik – Nicht mehr allein unter Männern

Beschreibung

Für diesen Artikel wurde ich von der Autorin Katharin Tai interviewt.

Das deckt sich auch mit der Erfahrung von Mela Eckenfels, die zehn Jahre als Systemadministratorin gearbeitet hat: „Ich habe mir mit 23 meinen ersten Computer gekauft und dann eben selber gelernt, damit umzugehen. Man merkt natürlich, wie viel Abstand man zu den Kerlen hat, die mit zehn ihren Atari geschenkt bekamen.“
Dass die Frage von „women in tech“ so viel diskutiert wird, heißt aber noch lange nicht, dass das eigene Geschlecht Thema sein muss, wenn Programmiererinnen zusammenkommen. Mela Eckenfels, die mehrmals bei dem Sommerprogramm „Informatica Feminale“ der Uni Bremen unterrichtete, beschreibt das Programm so: „Die Leute in meinen Kursen waren immer super motiviert und überzeugt – einfach gut.“

Medium

taz – die tageszeitung (print/online)

Erschienen am:

23.04.2014

Themen

IT, Frauen, MINT

Kommentar verfassen